Language: Deutsch English















Last Update: 2022 - 04 - 15








Microsoft Access - Fehler 3048 „Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden“ nach Office Update 2201

von Philipp Stiefel, ursprünglich veröffentlicht: 2022-02-04, letzte Aktualisierung: 2022-02-10

Am 26. Januar 2022 hat Microsoft ein neues Office Update veröffentlicht, das nach seiner Installation als Version 2201 Build 14827.20158 angezeigt wird. Mit einiger Verzögerung kommt dieses Update ab dem 02.02.2022 auf immer mehr Computern an.

Leider scheint es ein großes Problem mit diesem Update zu geben, das Microsoft Access betrifft und stark beeinträchtigt.

Fehler 3048 – Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden

Das am häufigsten gemeldete Symptom des Problems ist die Fehlermeldung Fehler 3048 „Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden“, die plötzlich in Datenbanken erscheint, die vor der Installation des Updates einwandfrei funktionierten.

Einige Berichte erwähnen auch den Fehler 3014 „Zusätzliche Tabellen können nicht geöffnet werden“. Es ist noch nicht bestätigt, ob dies eine weitere Inkarnation des gleichen Fehlers ist, aber es scheint verwandt zu sein.

Microsoft Access wird nicht geschlossen

Ein weiteres gemeldetes Symptom ist, dass die MSAccess.exe nicht geschlossen wird, sondern weiterhin als unsichtbarer Hintergrundprozess im Windows Task-Manager verbleibt, nachdem das Access-Hauptfenster geschlossen wurde. Die jeweilige Datenbank bleibt in dieser versteckten Access-Instanz geöffnet.

Dies geschieht meistens, nachdem eine der oben genannten Fehlermeldungen angezeigt wurde. Es wird auch berichtet, dass es unabhängig vom Fehler 3048 „Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden“ seltener vorkommt.

Access .laccdb-Sperrdatei wird nicht gelöscht

Benutzer beobachteten auch, dass die .laccdb-Sperrdatei für eine betroffene Datenbank nicht gelöscht wird, nachdem Access geschlossen wurde. Dies ist zu erwarten, wenn Access und die Datenbank im Hintergrund geöffnet bleiben, wie im vorherigen Absatz beschrieben.

Fehler 3008 – Die Tabelle <DeineTabelle> ist bereits exklusiv durch einen anderen Benutzer geöffnet …

Eine weitere Folgefehlermeldung, dass MsAccess.exe nicht richtig schließt, ist die Fehlermeldung Error 3008 „Die Tabelle <DeineTabelle> ist bereits exklusiv durch einen anderen Benutzer geöffnet oder wurde über die Benutzeroberfläche geöffnet und kann aus dem Programm heraus nicht verändert werden.“

Diese Meldung scheint an sich richtig zu sein. Da die versteckte Access-Instanz mit der Datenbank geöffnet bleibt, können bestimmte Tabellen noch geöffnet und darin gesperrt sein.

Workaround 1 – Vertrauenswürdiger Speicherort

Einige Access-Benutzer berichteten, dass der Ordner mit den von dem Problem betroffenen Access-Datenbanken (Frontend und Backend!) zu einem „Vertrauenswürdigen Speicherort“ im Office Trust Center gemacht wurde („Datei“ – „Optionen“ – „Trust Center“ – „Trust Center-Einstellungen“. …“ – „Vertrauenswürdige Speicherorte“) hat das Problem für sie gelöst. Es gibt jedoch auch Berichte von Benutzern, die dies erfolglos versucht haben. – In Anbetracht des sehr geringen Aufwands, der für diese Änderung erforderlich ist, ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.

Workaround 2 – Downgrade auf die vorherige Version

Im Moment scheint der einzige zuverlässige Workaround darin zu bestehen, auf die vorherige Version von Microsoft Access zurückzugehen. Für die Click-to-Run-Installation wird das Vorgehen in der Microsoft-Dokumentation hier beschrieben: So wird's gemacht: Wiederherstellen einer früheren Version von Office

Du solltest auch die Office-Updates vorübergehend deaktivieren, um zu verhindern, dass Office das problematische Update nach dem Downgrade automatisch erneut installiert.

BugFix Resolution by Microsoft

Am 8. Februar 2022 hat Microsoft das neue Update Version 2201 (Build 14827.20192) veröffentlicht, um den Fehler zu beheben. (Der Link verweist auf die englischsprachige Seite, da es im Moment (10.02.0222) noch keine deutsche Übersetzung der Information gibt.)

Dieses Update wird wahrscheinlich nicht automatisch heruntergeladen und installiert. Daher solltest du Microsoft Access starten, im Home-Bildschirm unter „Account“ den „Update Now“ Befehl im „Update Options“ Dropdown ausführen, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen

Auf der offiziellen Microsoft-Seite zu den hier beschriebenen Problemen sind kaum ergänzende Informationen zu finden.

Die beste Quelle für weitere Informationen zu diesem neuen Problem scheint im Moment der Thread Access doesn't close properly. A remaining background process can only be terminated in task manager in der Microsoft Tech Community zu sein.

 

Share this article: Share on Facebook Tweet Share on LinkedIn Share on XING

Abonniere meinen Newsletter

*

Ich werde Deine Email-Addresse niemals weitergeben. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Die Emailliste wird bei Mailchimp in den USA gespeichert. Diese Auftragsverarbeitung ist vertraglich geregelt. Weitere Details in der Datenschutzerklärung.

Vorteile des Newsletter-Abos



© 1999 - 2022 by Philipp Stiefel - Datenschutzerklärung